Image-Film für das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen

Vor kurzem hatte ich das Vergüngen, dass mich das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen für ein paar Luftaufnahmen angefragt hat, aus denen am Ende auch ein kleiner „Image-Film“ entstehen sollte. Das hat mich insofern gefreut, da es super schön gelegen ist und ein ganz interessantes Gebäude ist.

Luftaufnahme vom Image-Film für das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen

Der ein oder andere kennt es vielleicht; Das Institut hat seinen Sitz beim Gelände der Universität in Bremen, direkt neben dem Bürgerpark bzw. Stadwald. Das Gebäude selbst ist quasi L-Förmig aufgebaut. Mit dieser Form rahmt es das vielleicht eigentliche Highlight des Instituts ein: Den Garten. Denn den sieht man im Vorbeifahren erst einmal gar nicht. Hier verbirgt sich still und heimlich ein ziemlich großer Teich mit einer Mini-Insel, die mit Stegen verbunden ist.

Das eigentliche Problem bei den Aufnahmen war das Wetter, welches zu dem Zeitpunkt relativ unbeständig war. Auch wenn es nicht unbedingt geregnet hat, sollte doch zumindest die Sonne scheinen. Den ersten Termin habe ich deswegen panisch kurzfristig abgesagt…was eigentlich ein Fehler war, denn später an dem Tag war das Wetter dann doch noch ganz schön, und ich habe mich geärgert.

Image-Film für das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen 1

Irgendwann bin ich dann abends ganz spontan los. Es war Wochenende und das hatte den Vorteil, dass die Uni-Gegend super leer war. Die Abendsonne war auch perfekt. Kaum Wolken am Himmel, nur…gerade als ich ankam, schob sich am Horizont eine einzige, dicke, fette Wolke genau vor die Sonne. Also musste ich erstmal 20 Minuten warten, bis sie sich verzogen hat. Aber das Warten hat sich gelohnt (:

Post by admin